Sound Butler® – Air

Sound Butler® – Air

mit Zusatzmodul Luftreiniger

Der Sound Butler – Air kombiniert effektive Luftreinigung ästhetisch mit angenehmer Akustik.

  • Wirkung: neutralisiert bis zu 99,9% der Viren in der Luft, reduziert Hall und Geräusche und erzeugt so ein angenehmes und sicheres Raumklima: ideal für Raumvolumina von 40 m3 pro Gerät (2-facher Luftdurchsatz pro h)
  • Design: optisch und haptisch ansprechend, fügt sich harmonisch in die gehobene Umgebung ein; Made in Europe/Germany, hohe Qualität, Einsatz in repräsentativen Räumen
  • Plug & Play: keine Montage, flexibel und mobil durch Rollenset, wartungsarm

die Qualitäten im Überblick:

Der Sound Butler – Air ist nicht nur leise, sondern sorgt zusätzlich für Ruhe, ist schön, wartungsarm und kann mobil eingesetzt werden.

  • Entkeimt mit UV-C-Licht wirksam min. 80 m3 pro h und erreicht damit zweifachen Luftdurchsatz pro h bei 1 Gerät pro 15 m2
  • Sehr leise mit einem Geräuschpegel unter 35 dB
  • Optimiert die Raumakustik (Schallabsorber Klasse A)
  • Bewährtes Design
  • Flexibel und mobil (mit Rollenset)
  • Wartungsarm (Leuchtenwechsel nach 9000 Betriebsstunden)

Ideal für Konferenzräume, Wartezonen, Bildungsstätten
Jetzt Datenblatt anfordern

 

Scroll to Top

Wussten Sie schon?

Gute Sprachverständlichkeit trotz Luftreinigung

  • Der Ausstoß von virenbelasteten Aerosolen beim Sprechen steigt deutlich mit der Lautstärke des Sprechers. Ist der Raum hallig oder gibt es einen Hintergrundgeräuschpegel, z.B. verursacht durch einen Luftreiniger, so spricht man mit erhöhter Lautstärke dagegen an, erhöht also auch den Virenausstoß.
    Um die Virenlast der Luft zu reduzieren, gibt es prinzipiell zwei Methoden:
    Zum einen werden in Kombination mit Ventilatoren sehr engmaschige Filter der Klassen H13 oder höher (HEPA-Filter) eingesetzt, die Viren, Bakterien und Pilzsporen mechanisch zurückhalten.

  • Luftreiniger mit mechanischen Filtern erfordern regelmäßige (tägliche/wöchentliche) Wartung und haben meist einen hohen Geräuschpegel (>50 dBA).
    Im Gegensatz dazu werden mit UV-C-Licht Mikroorganismen inaktiviert, indem die DNA zerstört wird (Entkeimung). Dies ist meist deutlich leiser möglich.
    Um im Konferenzraum eine gute Sprachverständlichkeit zu erzielen, sollte die Lautstärke-Differenz zwischen Sprecher und Hintergrundgeräusch mindestens 10dB betragen. Dies erfordert einen Geräuschpegel des Luftreinigers von maximal 40 dB (besser weniger).
    Gerade bei geplantem Einsatz im Dauerbetrieb lohnt es sich daher, bei der Auswahl auf die Lautstärke der Geräte zu achten.